2

Dichloracetat (DCA) gegen Krebs?

In der Alternativmedizin spielt Dichlorazetat, kurz DCA, eine immer größere Rolle. Die Dichloressigsäure wird als Wundermittel gegen Krebs gehandelt. In der wissenschaftlichen Humanmedizin wird Dichloracetat zur Behandlung von Stoffwechselstörungen eingesetzt. Hierbei wird das DCA als Natrium der Dichloressigsäure verwendet. Dieses Natrium findet ebenfalls in der chemischen Industrie und für die Wasserdesinfektion Verwendung. Das Interesse an der Substanz entstand hauptsächlich durch werbewirksame Behauptungen. Hierbei wurde jedoch nur die mögliche Wirksamkeit bei Krebserkrankungen erläutert.

Ein oberflächlich recherchierter Artikel weckte den Eindruck, dass DCA lediglich auf Grund seiner Nichtpatentierbarkeit von Pharmaunternehmen nicht gefördert werde. Der Einsatz von Dichlorazetat bei anderen Erkrankungen spricht jedoch gegen diese Theorie. Abgeleitet wurde die Wirksamkeit aus Ergebnissen von Labor- und Tieruntersuchungen sowie einigen Fallberichten vom griechischen Kardiologen Evangelos Michelakis. Der Anbieter von Dichlorazetat, Biologe Jim Tassano, vertrieb die Substanz bis Juli 2007. Seit diesem Zeitpunkt ist der Verkauf von DCA untersagt.

DCA ist zurzeit in keinem Land für die Therapie von Krebs zugelassen. Ebenfalls gibt es keine Studien, welche die Wirksamkeit und Sicherheit von Dichloracetat belegen. Der Einsatz von Dichlorazetat als Langzeittherapeutikum wurde sogar al ungeeignet befunden. Die Einnahme kann entgegen der Behauptungen zu unerwünschten Nebenwirkungen sowie Wechselwirkungen mit anderen Therapiemethoden führen. Die toxische Wirkung ist zwar gering, jedoch führte die Anwendung über einen längeren Zeitraum bei Versuchstieren zu Schädigungen verschiedener Organe. Neurologische Ausfallerscheinungen sind beim Langzeiteinsatz auch beim Menschen zu beobachten. Dazu gehören zum Beispiel Stoffwechselerkrankungen. Die Nebenwirkungen der Substanz überschatten den eigentlichen Nutzen gegen Krebs.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2,54 / 5 bei 13 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Mehr Informationen

Ähnliche Beiträge

Wuestenigel

2 Comments

  1. Sie schreiben, “DCA ist zurzeit in keinem Land für die Therapie von Krebs zugelassen”

    Ihr drittletzter Satz: “Neurologische Ausfallerscheinungen sind beim Langzeiteinsatz auch beim Menschen zu beobachten.”

    … ich hätte noch ein zwei Ungereimtheiten auf Lager.
    Naja, ich bin ehrlich: ich bitte um keine Antwort.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *